Sterne beobachten im Valle del Elqui

Berühmt für seinen sternenklaren Nachthimmel, wollten auch wir uns die einmalige Erfahrung nicht entgehen lassen. Deswegen buchten wir eine Tour ins Valle del Elqui zum Observatorio mit Eco Turismo.

Kurz nach 22 Uhr wurden wir von einem vollen Minibus abgeholt, der uns und unsere Mitastronomen in einer knapp 1-stündigen Fahrt von La Serena, in die Berge des Valle del Elqui, genauer gesagt zum Observatorio Mamalluca brachte. Dort angekommen, bekamen wir vom Observatorium einen Englisch sprechenden Guide zugeteilt, der uns die nächsten zwei Stunden in die Welt der Sterne einführte. Es folgte das Betrachten verschiedener Sterne und Planeten durch ein Teleskop, das einen Spiegel mit knapp 60 Zentimeter Durchmesser besitzt. Uns wurden einfache astronomische Sachverhalte erklärt und die Entstehungssgesichten der Sternbilder vorgetragen.

Alles recht informativ und das erste Mal, dass ich die Ringe des Saturns sozusagen mit bloßem Auge gesehen habe, aber der Wow-Effekt blieb dennoch aus.

Hier standen uns wohl unsere Erwartungen im Wege. Vorgestellt hatten wir uns eine wildromantische Nacht im Valle del Elqui unter dem Himmelszelt. Ein einsamer Platz hochdroben auf einem Berg, nur wir, ein paar andere Sternengucker, eine Decke und einen einmaligen Sternenhimmel zum Genießen.

Fazit: Eine wirklich nette Tour ins Valle del Elqui, aber nichts Besonderes.

Kategorien Chile
Franzi

über

Mit dem RFD Reiseblog kann ich meine größte Leidenschaft - das Reisen, mit meinem liebsten Hobby - dem Schreiben, verbinden. Neue Sprachen erlernen und die exotischen Küchen aller Welt testen. Ich bin nämlich auch ein kleines Leckermaul und ein gutes Essen kann einen blöden Tag retten. Mein nächstes großes Ziel: mein Tauchschein!

0 Kommentare zu “Sterne beobachten im Valle del Elqui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.